Mannschaftsteilauflösung?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Mi Jun 30, 2010 3:45 pm

Hallo Leute,

nach der überraschenden Löschung von gerdu05 bin ich innerlich nicht mehr so richtig gewillt die Mannschaft weiterzuführen. Unsere Mannschaft wird systematisch durch Fehllöschungen während (mehrere) Turniere geschädigt. Natürlich will ich das alleine nicht entscheiden, da ich auch nicht will, daß die einzelnen Leute dadurch Probleme bekommen. Gerade unsere Neulinge haben ja ein Anrecht auf eine (gute) Mannschaft, die wir bis jetzt ja eigentlich immer hatten. Ich mache nur noch weiter, wenn die Mannschaft auch als Team weitermachen will, aber Läufer hat mich im Chat schon mitgeteilt, daß er keine Lust mehr an Turnieren hat. Bestenfalls wird das 14b noch weitergeführt!! Ich bitte Euch mal dazu zu melden!!

Grüße
Frank

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von Herby am Mi Jun 30, 2010 5:02 pm

Hi Leute,
auch wenn wir, wie ich finde, wieder eine lächerliche Löschung eines Teammitgliedes hinnehmen mussten, sollten wir das laufende SEMO Turnier ( Liga1 und Liga 2 ) sportlich fair zu ende spielen. Die Teilnehmenden Mannschften können nichts für die Löschung und es wäre schade für sie, wenn durch Rückzug unserer Mannschaften das Turnier überschattet würde. Ob wir an den nächsten Mannschaftsturnieren teilnehmen, können wir ja kurzfristig entscheiden.

LG Herby

Herby
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 618
Alter : 50
Ort : Pirmasens
Anmeldedatum : 23.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Mi Jun 30, 2010 5:06 pm

Ja, das habe ich auch nirgends geschrieben, daß wir nicht das aktuelle SEMO zu Ende spielen sollen. Das werde ich auch noch machen. Zum SMM-Turnier habe ich ja auch schon ein Thread eröffnet, aber da hat sich auch noch niemand gemeldet!!

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von Anwiso am Mi Jun 30, 2010 6:40 pm

Moin,
also ich finde es auch enttäuschend, dass Gerd gelöscht wurde. Ich finde auch, dass wir das jetzige SEMO zu Ende spielen sollten, weiß aber auch nicht, ob ich danach noch Lust habe, weiter zu machen. Es passiert einfach zu oft, dass ein Gegner oder wie jetzt ein Teammitglied wegen Proggens gelöscht wird. Ich kann nicht beurteilen, ob das gerechtfertigt war, aber was ich weiß, ist, dass es frustrierend ist, im Nachhinein sicher geglaubte Punkte zu verlieren bzw. kampflos Punkte zu gewinnen, weil der Gegner gelöscht wurde und man evtl. gegen ein Programm verloren hat.

Gruß, Andreas

Anwiso

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 19.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von bogenraus am Do Jul 01, 2010 12:32 pm

Hallo zusammen,

auch ich war geschockt, als ich von dem Vorwurf an gerdu las. Ich habe schon vor langer Zeit gegen ihn gespielt und ihn als netten Mannschftskollegen in Erinnerung, der sehr hilfsbereit ist. Er war lange bei uns und auf der Arena Mitglied und ich kann mir nicht vorstellen, weshalb man nach so langer Zeit mit proggen anfangen sollte und damit riskiert viele Kontakte zu verlieren.
Der Verdacht, die Mannschaft Arenaknights soll gezielt geschwächt werden, ist allerdings nicht beweisbar (wenn auch nachvollziehbar). Deshalb nun von allen Mannschaftsturnieren zurückzutreten - ich weiß nicht. Ich spiele gerade mein erstes SEMO (mit ArenaknightsII) und habe Spaß daran gefunden. (Allerdings betrifft die Löschung ja auch in erster Linie die erste Mannschaft)
Es ist eher so, dass ich beim 14b so langsam die Lust verliere, so dass ich dann wohl nur noch als "Einzelkämpfer" ohne Mannschaft auf der Arena unterwegs wäre.

LG bogen

bogenraus
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 94
Alter : 47
Ort : Regensburg - Bayern
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Do Jul 01, 2010 1:01 pm

Wir könnten theoretisch ja unsere Mannschaft wieder auf einen anderen Schachserver gründen. Ich spiele bei www.chess.com. Da hätten wir dann unsere Ruhe. Ich wollte mal ursprünglich den 1. Platz beim SEMO-Turnier erkämpfen; nicht dieses Jahr aber vielleicht beim nächsten oder übernächsten Mal, aber so .....

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Do Jul 01, 2010 4:28 pm

Schöner Mist - es wäre schön, wenn sich gerdu hier selbst dazu äußern würde. Wenn die Löschung tatsächlich ungerechtfertigt ist, wäre ich auch dafür Konsequenzen zu ziehen.

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von Läufer am Do Jul 01, 2010 6:31 pm

petterson schrieb:[...]es wäre schön, wenn sich gerdu hier selbst dazu äußern würde.[...]
gerdu05 schrieb:Hallo,
Ich werde den Vorgang nicht kommentieren da dieses reine Zeitverschwendung wäre, nur so viel, alle die gegen mich schon Persönlich ob in Bonn oder Berlin gespielt haben, wissen das ich kein Programmspieler bin!
Ok, das war es und nun, auf zu Neuen Ufern!
Bye, Gerd

http://arenaknights.forumieren.de/semo-f7/semo-vi-ergebnisse-liga-1-t311.htm#3012

Läufer
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von Faucon am Do Jul 01, 2010 9:58 pm

Ich bin zwar noch neu in der Mannschaft und spiele mein erstes Tunier; doch habe schon viele Partien gegen Gerd gespielt, und oft haben wir uns darüber unterhalten, ob der eine oder der andere Zug der bessere gewesen wäre. Ein Progger wüsste das und bräuchte nicht nach meiner Meinung zu fragen !!!
Es ist schwer zu sagen, wie wir reagieren sollten, mit erhobenen Hauptes oder uns resigniert zurückziehen; doch als Mannschaft sind wir ein ganz anderes Sprachrohr, gegen die unberechtigten Vorwürfe anzugehen. Stellen wir uns vor, dass keine Tuniere stattfinden werden, weil keiner sich mehr meldet, aus Angst, dass ein Computerprogramm behauptet, man würde wie solches spielen...

Faucon
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 04.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von gerdu05 am Fr Jul 02, 2010 2:30 am

Hallo Schachfreunde,
Da nun mein erster Zorn und auch Enttäuschung verflogen ist, möchte ich nun doch noch folgendes zur dem Vorgang sagen.
1. Ich habe nie mit einen Programm im Spiel nachgeholfen, ich besitze noch nicht mal eins, das einzige was dem nahe kommt, ich ein ca. 30 Jahre alter Schachcomputer der erste Generation wo auch schon einige Figuren fehlen, weil mein Enkelin damit spielte, weil Opa ja auch Schach spielt.
2. (aber vor ca. 5/6 Wochen habe ich gegen ******* gespielt, der mir schon nach den ich glaube vierten Zug in der Eröffnung mitteilte, ich sollte in ein Remis einwilligen, ansonsten würde er mich als Proger melden, was ich aber ablehnte. Mir ist später aufgefallen, dass der gleich Typ dieses schon mal mit mir veranstaltet hatte
3. Ich bin wie Ihr ja mitgekriegt habt wurde ich 60 Jahre alt, was soll ich mir den da noch beweisen?
Mir war diese sogenannte Elos, immer ein Dorn im Auge. Mir war es immer wichtiger ein schönes Spiel abgeliefert zu haben, egal ob Gewonnen oder verloren.
Die Spiele mit Thomas habe ich da besonders genossen, aber auch die Spiele die mit dem Rest unseres Teams.
Ich habe deshalb auch gerne Brain-14 im Team gespielt, zwar nicht so richtig Erfolgreich, aber wir hätten uns ja noch steigern können „lol“!

Ps. Tut mir leid Frank, nun wirst du doch kein Spiel mehr gegen mich gewinnen.

4. Da der 6 August nun mein letzter Arbeitstag ist, werden meine Frau und ich wie ich Frank ja schon mal mitgeteilt hatte, Ende November für 4 Monate nach Australien gehen. ( war eine große Überzeugungsarbeit bei meiner Frau nötig, 4 Monate ohne ihre Enkelin )

5. Werde im Forum der Arenaknights, ab und zu mal reinschauen, damit der Kontakt nicht gänzlich abbricht!

6. Zum Schluss noch, ich bin wie ja auch einige von euch, bei ChessCube angemeldet und vielleicht sieht man sich ja dort mal.

Also, alles Gute und haltet die Ohren steif, ........

Mit freundlichen Grüßen an alle,
Gerd

gerdu05
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 66
Ort : Pulheim / NRW
Anmeldedatum : 20.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Fr Jul 02, 2010 11:15 am

Hallo gerdu,
ich glaube, wir hatten leider noch nie das Vergnügen die "Figuren zu kreuzen". Das wären sicherlich interessante Partien geworden.
Ich wünsche Dir viel Spass in Australien - sowas kann ich mir auch gut in ein paar Jahren vorstellen - und auch ich werde wohl einige Überredungskünste brauchen :-)

Was Deine Löschung betrifft:
Ich kann gut verstehen, dass du dich da nicht weiter mit beschäftigst. Die Frage ist, wie wir anderen damit umgehen. Natürlich ist es unfair Schachprogramme für sich spielen zu lassen - aber mindestens ebenso unfair ist es unberechtigt Spieler zu denunzieren und zu löschen.

Ich werde mal eine allgemeine Anfrage an den webmaster schicken, was er/sie dazu zu sagen haben. Vielleicht wollen sie nicht aufdecken, wie sie genau vorgehen, aber es sollte schon erlaubt sein zu fragen wie hoch z.B. die Treffergenauigkeit ist usw.. Ein Fehler kann mal passieren - aber wenn sich nicht mit hoher Sicherheit sagen lässt, dass ein Betrug vorliegt, ist eine Löschung eigentlich nicht zu verantworten. Wenn einige meinen, sie müssten die Züge von ihrem Fritz oder Shredder abtippen - was soll's? Dann haben sie halt ne Elo von 2500 - ich glaube nicht, dass sie damit glücklich werden.

Also, Dir noch einmal gute Reise - vielleicht spielen wir doch noch einmal eine Partie zusammen.

Viele Grüße
petterson.

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Fr Jul 02, 2010 1:15 pm

Apropos: ich bin zwar kein Anwalt, aber ich sehe die Löschung von Gerd auch als ein rechtliches Problem an. Normalerweise ist es so, daß Leute, die für ein Produkt bezahlen, dieses Produkt auch bekommen. Möglicherweise ist das sogar eine Art Grauzone bei der Schacharena. Vielleicht kennt jemand die Gesetze genauer als ich, aber möglicherweise wäre dann die Löschung von gerdu05 zumindest teilweise rechtswiedrig. Bitte versteht diese Aussage nicht als absolut zutreffend, da ich ja kein Anwalt bin, aber wenn da nur ein Kern Wahrheit dran währe, dann ... Oh man -Smile)

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Fr Jul 02, 2010 1:28 pm

Ich habe mich inzwischen mal im FORUM umgesehen, wo es auch um dieses Thema geht ( allerdings erstaunlich selten). Es gibt vermutlich ein Programm das die Partie prüft und meistens zum richtigen Resultat kommt. Das war's dann.

Zitat :
_________________________________________________________
geändert von: Miami - 13.06.10, 11:31:40

@msjosef
Die Löschbegründung "Schachprogramm" ist kein Argument, sondern die Begründung. Da gibt es auch nichts zu diskutieren.
Diese Begründung ist auch nicht willkürlich, auch wenn der Webmaster jederzeit theoretisch das Recht hätte völlig willkürlich einem User Hausverbot auf seiner Schachseite zu erteilen - auch einem zahlenden Premium User der die Nutzungsbedingungen hier akzeptiert.

Einem überführten Betrüger teilt man nicht mit wie man ihn überführt hat, da ihm das den nächsten Betrug erleichtert.

Bisherige Bundesliga Partien und WM Partien sind mit dieser Prüfmethode als nicht verdächtig analysiert worden, also muss dein Freund mehr Züge gemacht haben die ein Programm ebenfalls ziehen würde als die Weltelite.

>Zitat:
>Selbst im Mittelalter hat wahrscheinlich kein Richter ein Urteil "Kopf ab", >ohne einigermassen fundierte Begründung ausgesprochen.

Hier auch nicht - diese Begründung muss nicht veröffentlicht werden. Die User hier müssen darauf vertrauen dass der Webmaster und das Prüfteam niemanden ohne Prüfung löschen. Warum sollten sie auch?

Wer dieses Vertrauen nicht hat, dem kann man nicht weiter helfen. Eine weitere öffentliche Diskussion zu diesem Thema ist nicht gewünscht, da dies immer den Betrügern Hinweise zur Umgehung der Analyse gibt.

Gruß Miami
__________________________________________________________

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Di Jul 13, 2010 3:04 pm

Ich habe vor einer Woche eine Anfrage an den webmaster geschickt - bisher keine Reaktion. Heuet noch mal neu an "Prüfteam" - mal sehen ob da was kommt...

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Di Jul 13, 2010 5:19 pm

Ich hab' mal ein bisschen gegoogelt und folgende Seite gefunden, die sich mit dem Thema befasst. Fand ich recht aufschlussreich...
http://www.mustrum.de/skywalker.html

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Fr Jul 16, 2010 12:30 pm

Ok, ich habe heute endlich eine "Antwort" bekommen:
"Details zur Prüfmethode werden von uns nicht veröffentlicht."

Dabei hatte ich danach schon gar nicht gefragt - mal sehen ob ich noch mehr rausbekomme.

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Fr Jul 16, 2010 3:55 pm

Ne, da brauchste Dir keine Sorgen machen. Du wirst nichts herausfinden!!

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Fr Jul 16, 2010 5:13 pm

Vielleicht nicht - aber auch das wäre ein Statement !

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von fra123 am Sa Jul 17, 2010 2:35 pm

Ich habe den User Buffy zu einem anderen Thema gefragt und beiläufig erwähnt, daß ich sauer bin, daß gerdu05 zu unrecht gelöscht wurde. Hier mal ein Auszug aus seiner PN:

Buffy schrieb:und das mit der Löschung von gerdu05: Ich glaube keiner wird leichtfertig gelöscht und die Prüfer müssen ganz genau nachweisen, welches Programm gueru05 verwendet hat. Also Programmtyp, Version und Einstellungen. Zwei Prüfer unabhängig vonenander. Selbst Bundesligacreeks, also Profis die davon leben errreichen in Ihren Partien keine Übereinstimmung mit einem Programm. Deshalb glaube ich nicht, das ungerechtfertigt gelöscht wird. Aber das ist wohl mehr eine Glaubensfrage - Smile

Trotzalledem wird es leider nicht veröffentlicht. Das ist sehr schade!!

fra123
Admin

Anzahl der Beiträge : 1323
Alter : 43
Ort : Bedburg-Hau
Anmeldedatum : 15.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von petterson am Mo Jul 19, 2010 4:48 pm

Tja, übers WE keine weitere Reaktion. Hier noch die entsprechende Passage aus den AGBs (das ist soweit verständlich, aber leider wenig konkret - was heisst "außerordentlich hohe Übereinstimmung"?) :

3.2 Der „Premium-Member“-Vertrag wird nach Wahl des Kunden mit einer
Vertragslaufzeit von 6 oder 12 Monaten abgeschlossen. Der Vertrag endet mit Ablauf der
Vertragslaufzeit automatisch, eine ordentliche Kündigung während der Vertragslaufzeit ist für
beide Vertragsparteien ausgeschlossen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund
bleibt für beide Vertragsparteien unberührt. Ein wichtiger Grund auf Seiten des Anbieters
liegt insbesondere vor, wenn der begründete Verdacht des Einsatzes eines
Schachcomputers auf Seiten des Kunden vorliegt. Dieser begründete Verdacht liegt
insbesondere vor, wenn der Anbieter eine außerordentlich hohe Übereinstimmung mit Zügen
von Schachcomputern nachgewiesen hat. Im Falle der Kündigung aus wichtigem Grund wird
dem Kunden das zuviel geleistete Entgelt auf ein deutsches Bankkonto oder einen Paypal-
Account seiner Wahl erstattet.

petterson
Forum Guru

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mannschaftsteilauflösung?!

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 5:45 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten